UA-63807592-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Prasanta Yoga - ruhig und ungestört

 



Jeder Mensch, unabhängig von Alter, Konstitution und Beweglichkeit kann Yoga ausüben.
Yoga kräftigt den Körper, reinigt die Sinne und schärft den Verstand. Es weckt Kreativität und Lebensfreude.

Wir üben in kleinen Gruppen bis max. 12 Teilnehmern, dabei werden Sie individuell und schrittweise an die traditionellen Yogastellungen und Atemübungen herangeführt.

Um Yogaübungen auszuführen, müssen Sie weder sehr beweglich noch in körperlicher Höchstform sein.

Im Streben nach materiellem Erfolg im Leben vernachlässigen wir allzu oft unseren Körper. Aber gerade die Strapazen des Lebens verursachen körperliche Beschwerden, seelische und mentale Leiden. Yoga kann helfen, die seelische und körperliche Ebene zu vereinen und somit ein Gefühl der inneren und äußeren Ausgeglichenheit herzustellen.

Der Begriff "Yoga" stammt aus der altindischen Hochsprache "Sanskrit" und bedeutet soviel wie "Einheit, Harmonie".                                      
Yoga wird auch definiert als das: " Zur-Ruhe-kommen- der Gedanken im Geist." nach Patanjali (ca. 400 n. Chr.)

Yoga - kennt kein Alter !! Es ist sowohl für sportliche als auch für ungeübte Menschen geeignet und es kann bei diversen gesundheitlichen Problemen und Einschränkungen eine  Verbesserung oder Stabilisierung bewirken.

Yoga – ein Weg zu mehr Freude und Gesundheit . Das jahrtausende alte, indische Übungssystem vermittelt uns auf einzigartige Weise ein Gefühl von innerer Einheit und Harmonie, wobei es gleichzeitig den Körper kräftigt, dehnt und unser Immunsystem stabilisiert.

Yoga ist keine Religion, aber ein spiritueller Übungsweg, der allen Menschen offen steht, unabängig von ihrer Konfession.

Yoga - ist eine Reise zu uns selbst. Durch das achtsame Hineinspüren in unseren Körper und in unsere Bedürfnisse, lernen wir uns selbst besser kennen und erlangen mehr Stabilität und Zufriedenheit. Im Yoga herrscht kein Leistungsdruck und auch kein Wettbewerb.

Hatha-Yoga, als ganzheitliches Philosophiesystem, umfasst im wesentlichen 5 Aspekte:

  • Körperübungen/Asanas
  • Atemübungen/ Pranayama
  • Entspannung
  • positives Denken/ Meditation
  • Ernährung