UA-63807592-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AGB Yoga Prasanta

 

Probestunde und Schnuppern-Abo

  • Eine Probestunde und ein Yoga-Schnupper-Abo (3x 90 Min.) kann von jedem Neukunden einmalig in Anspruch genommen werden.

  

Karten (5er/10er/12er/20er)

  • Die Karte ist personengebunden und nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Die Laufzeit der Karte beginnt am Tag des Erwerbs der Karte und beträgt je nach Karte nach 10, 12, 20, 54 Wochen.
  • Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Karten verfallen nach Ablauf der Laufzeit – ein Anspruch auf Rückvergütung besteht nicht.
  • Im Falle von Sportuntauglichkeit, Krankheit von länger als zwei Wochen nach Vorlage eines ärztlichen Attests, sowie Schwangerschaft kann die gebuchte Karte ruhen. Beginn und Dauer der Ruhezeit sind uns schriftlich (mail) mitzuteilen, spätestens zu Beginn der Ruhezeit. Eine rückwirkende Erklärung ist nicht möglich. Die Ruhezeit beträgt maximal sechs Wochen im Halbjahr.

 

Workshops

  • Anmeldungen für Workshops sind verbindlich, die Platzreservierung erfolgt nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühr. Nicht bezahlte Plätze können seitens des Veranstalters jederzeit freigegegeben werden.
  • Wir behalten uns vor, Workshops bei zu niedriger Teilnehmerzahl abzusagen. Sollte ein Workshop nicht stattfinden oder nicht zustande kommen, wird der eingezahlte Betrag in voller Höhe erstattet.
  • Die Teilnahme an einem Workshop kann schriftlich (Email) storniert werden. Bei Rücktritt bis 30 Tage vor dem Workshop werden 80% des gezahlten Betrages erstattet. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem Workshop werden 50% des gezahlten Betrages erstattet. Danach erfolgt keine Rückerstattung. Dies gilt ebenso, wenn der Teilnehmende ohne Abmeldung nicht erscheint. Ein Ersatzteilnehmer kann gerne jederzeit genannt werden.
  • Bei Krankheit oder Unfall kann die Workshopgebühr gegen Vorlage eines ärztlichen Attests und gleichzeitiger schriftlicher Absage von mindestens 48 Stunden im Vorfeld für einen anderen Workshop im Prasanta Yogastudio gutgeschrieben werden.

 

Kursangebot / Schließung/ Betriebsferien

  • Das Studio ist berechtigt, die maximale sowie minimale Teilnehmerzahl pro Angebot festzulegen, wenn dies aus zwingenden organisatorischen Gründen im Interesse der Teilnehmer oder des Studios erforderlich ist.
  • Das Studio behält sich vor, das Kursangebot bzw. die Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten.
  • Das Studio ist berechtigt, innerhalb jeden Jahres bei Umbauarbeiten o.ä. organisatorischen Gründen bis zu 2 Wochen und auch bei Betriebsferien (maximal 4 Wochen), die frühzeitig per Aushang bekannt gegeben werden, zu schließen, ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Prasanta 3-4 Wochen über das Jahr verteilt zu schliessen (z.B. über bestimmte Feiertage) und das in den Ferien nur eingeschränkte Kurse, ggf. zu anderen Kurszeiten, angeboten werden. Die Jahresabos laufen in dieser Zeit weiter, die 10er, 12er und 20er Karten zählen nicht weiter.
  • Änderungen im Kursplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Rückvergütung.
  • Die Kurse als solche und deren Anfangs- und Endzeiten ergeben sich aus dem aktuellen Kursplan, der auf dieser Website des Studios veröffentlicht wird.
  • Im Fall von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern des Studios, wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Kursangebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann ein Kurs ausfallen. Ein Anspruch auf die Durchführung eines Kurses durch einen bestimmten Lehrer besteht nicht.
  • Stundenausfälle, die durch unser Fehlen entstehen, werden nachgeholt, d.h. Ihre Karte verlängert sich um die Stundenanzahl.

  

Preisänderungen

  • Das Studio behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Preisänderungen werden mindestens einen Monat zuvor durch Aushang im Studio sowie auf der Website bekannt gegeben. Bereits erworbene Karten und Mitgliedschaften behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Laufzeit.

 

Geltungsumfang

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Nutzung und Inanspruchnahme von Kursen und Workshops im Prasanta Yogastudio.

Haftung 

  • Der Teilnehmende verpflichtet sich, den Lehrer auf gesundheitliche Einschränkungen, akute oder chronische Erkrankungen, Eingriffe sowie Schwangerschaft vor Inanspruchnahme einer Leistung hinzuweisen.
  • Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Übungen mit der eigenen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat der Teilnehmende in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden.
  • Für mitgebrachte Gegenstände und Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.
  • Gläser/Glasflaschen sowie spitze oder scharfe Gegenstände, die ein erhöhtes Verletzungsrisiko bergen, dürfen nicht mit in den Unterrichtsraum genommen werden.

Datenschutz (s.u.)

  • Kursteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass Ihre Kontaktdaten ausschließlich zu Bearbeitungszwecken gespeichert werden.
  • Die Bestimmungen des Datenschutzes werden beachtet, es werden keinerlei personenbezogene Daten an Dritte weitergeleitet.
  • Der Nutzer erklärt, in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung seiner Daten einverstanden zu sein. 

Widerrufsrecht

  • Verbraucherschutz ist bei uns selbstverständlich: Bei der Anmeldung über mail handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag gem. § 312 b I S.1 BGB. Dir steht gem. §§ 312 d, 355 I BGB ein Widerrufsrecht zu. Du kannst daher innerhalb von 14 Tagen ab dem Tage der Anmeldung ohne Angabe von Gründen Deine Anmeldung widerrufen. Ein Widerruf per Email genügt (Textform). Bereits bezahlte Kursgebühren werden zurückerstattet.

Salvatorische Klausel 

  • Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht beeinflusst.
  • An deren Stelle tritt jene wirksame und durchführbare Regelung, die der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die beide Vertragsparteien mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. § 139 BGB findet keine Anwendung. 

Schriftlichkeit, Nebenabreden

  • Mündliche Nebenabreden wie auch Änderungen der Verträge bedürfen der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann weder mündlich noch still-schweigend aufgehoben oder außer Kraft gesetzt werden. 

 

Impressum:

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten (gem. §10 Abs.3 MDSIV):

 Yoga Studio Prasanta -  Praxis für Yoga, Körper, Therapie 

Martina Hark/ Katrin Plassmann-Haronska (Praxisgemeinschaft)                                       

Mittelstrasse 94/Wasserstrasse in

32657 Lemgo

Studioleitung:

Martina Hark :  mhark@web.de 01577-1021438

 Katrin Plassmann-Haronska: k.haronska@praxis-prasanta.de 0176-61177909 www.praxis-prasanta.de

(Keine Imsatz-ID gemäß § 27a USTG)

 

Angaben gemäß §6 Teledienstegesetz (TDG): 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseiten unter der Domain www.yoga-prasanta.de ist Martina Hark, Mittelstrasse 94, 32657 Lemgo, Tel.: 01577-1021438 , E-Mail: mhark@web.de; Webdesign: 1&1 Homepage Baukaste

 

Haftung/ Disclaimer:

 Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - " Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links (Elektronischer Verweis auf anderweitige Internetangebote) die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Gericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dies insbesondere dann, wenn gewaltverherlichende, rassistische, pornografische oder nationalsozialistische Inhalte verbreitet werden. Hiermit stellen Katrin Plassmann-Haronska und Martina Hark klar, dass sie sich mit allen rechtlichen Möglichkeiten von derartigen Inhalten distanzieren.

 

 Datenschutz

 

Erhebung & Verwendung persönlicher Daten

Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

 

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse im Kontaktformular) erhoben werden, erfolgt dies, auf freiwilliger Basis.

 

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten).

 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den geannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

Datenschutzerklärung für den Webanalysedienst Google Analytics

 Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Auskunftsrecht

Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den Kontaktdaten im Impressum.

 


 

AGB

Liebe Kursteilnehmer, sehr geehrte Interessenten!
Hier noch einige Informationen:
Bitte…

-         …kommen Sie pünktlich zu den Stunden.  Bei  Verspätung warten Sie bitte leise im Vorraum bis nach  der Anfangsentspannung.  

-         …bezahlen Sie die Kursgebühr innerhalb von 3 Wochen nach Kursbeginn.

-         …melden Sie sich kurz telefonisch ab (05 23 6- 88 83 74 Katrin; 05261-288 9785 Martina), wenn Sie an mehr als zwei Stunden nicht teilnehmen können, oder wenn Sie grundsätzlich am Kurs nicht weiter teilnehmen können oder möchten.

-         Bei vorzeitiger Kündigung eines angefangenen Kurses (Karte), werden 25% der noch nicht genommenen Stunden erstattet oder können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.  Die Kündigung gilt, ab dem Tag des mündlichen oder schriftlichen Eingangs.

-         Nicht genommene Stunden können innerhalb des angefangenen Kurses an anderen Kurstagen  (auch bei den anderen Lehrern: 25 % Regel) nachgeholt werden.

-         Stundenausfälle, die durch unser Fehlen entstehen, werden nachgeholt, d.h. Ihre Karte verlängert sich um die Stundenanzahl. Im Falle unserer Abwesenheit bemühen wir uns um kompetenten Ersatz.

- Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, das Prasanta 4-6 Wochen im Jahr zu schliessen (z.B. über bestimmte Feiertage) und das in den Ferien nur eingeschränkte Kurse angeboten werden. Die Jahresabos laufen in dieser Zeit weiter, die 12er und 20er Karten nicht.

 Vielen herzlichen Dank,
 Katrin Plassmann-Haronska und Martina Hark